Herzlich Willkommen
Archiv

2000/01 Da Weltverdruss

„Da Weltverdruss“

Die drei Vagabunden, Bürstl, Tratzer und „Da Weltverdruss“ träumen von einem besseren Leben in der „haute volée“. Für Weltverdruss könnte dies bald Realität werden, denn seine große Liebe, Apolonia, Tochter der Fabrikantenfamilie Hammerstengel, will ihn am heutigen Abend bei einem Festessen der Familie vorstellen. Babett, das etwas derbe Hausmädchen der Hammerstengels, versorgt Weltverdruss und auch Tratzer, der als Unterstützung mitgehen „muss“, mit den passenden Anzügen und unterweist beide in die Gepflogenheiten der „haute volée“.
Apolonia stellt die beiden Gäste als „Freiherr von Weltverdruss“ und dessen Vermögensverwalter „Valentino Tratzer“ vor. Die Entzückung bei Frau Hammerstengel ist groß. Ein Freiherr als Schwiegersohn wäre schon etwas Besonderes!
In ihrem Wahn, dass die Familie adelig werden könnte, übersieht Frau Hammerstengel sogar die peinlichsten Vorfälle während des Essens.
Erst als Bürstl auftaucht und als Freund und Trauzeuge vorgestellt wird, ist das Entsetzen groß. Bald ist es mit der Adeligkeit vorbei und die Hochzeit scheint geplatzt zu sein…

Personen und ihre Darsteller:

Da Weltverdruss, Vagabund und Musikant Hermann Knoflach
Valentin Tratzer, Vagabund und Glücksspieler Hans Müller
Justus Hammerstengel, Fabrikant und Privatier Hans Braunegger
Rosemarie Hammerstengel, Gattin von Justus Christine Gadner
Apolonia Hammerstengel, beider Töchter Christine Töchterle
Babett, Hausmädchen der Hammerstengels Gertraud Töchterle
Otto-Maria Schnettau, Hofrat Hannes Erhard
Ottilie Schnettau, Frau Hofrat Maria Mair
Xaver Rehbein, angehender Professor Franz Seeber
Regie Adi Knoflach